Affiliate Marketing lernen

Was ist Affiliate Marketing

Was ist Affiliate Marketing

Was ist Affiliate Marketing

Affiliate Marketing ist eine von vielen Möglichkeiten, online Geld zu verdienen.

Das Prinzip ist eigentlich ziemlich simpel. Als Affiliate Marketer wirbst du für ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Website eines Unternehmens und wirst als Affiliate dafür belohnt. Wie das Ganze im Detail funktioniert und wie auch du von Affiliate Marketing profitieren kannst wirst du im Folgenden erfahren.

 

Wie man sich durch Affiliate-Marketing ein Haupteinkommen von 3000 – 5000 € aufbaut

  • Vollzeiteinkommen innerhalb kürzester Zeit
  • Automatisierte Einnahmen
  • Geeignet für Anfänger

 

Was ist Affiliate Marketing und wie funktioniert es?

In den meisten Fällen findest du Produkte, die mit deiner Nische zu tun haben, und bietest sie auf deiner Website oder in deinem Blog an. Du bewirbst die Produkte und veröffentlichst einen Affiliate-Link auf deiner Website, über den man die Produkte kaufen kann. Wenn dann jemand diesem Link folgt und etwas kauft, erhältst du dafür eine Provision. Die Provisionen können entweder ein Prozentsatz des Verkaufs oder ein fester Betrag sein. Wenn du in den Blogs anderer Leute liest, hast du schon Links zu anderen Websites gesehen. Diese Links bringen dem Blogger Geld ein.

Ein Beispiel:

Ich schreibe ein Buch über Partnermarketing. In deinem Blog geht es um Tipps, wie man online Geld verdienen kann. Du bewirbst und verkaufst das Buch auf deiner Website. Du bekommst einen Prozentsatz des Umsatzes. Das ist so, als würdest du eine Werbe- oder Marketinggebühr erhalten.

Du kannst auch andere Produkte verkaufen, die im Zusammenhang mit deiner Website stehen.

Ein Beispiel:

Du bloggst über Kochen und Rezepte. Es gibt unendlich viele Kochgeräte und -Untensilien, die du über deine Website verkaufen kannst, um die Zubereitung der Rezepte zu erleichtern.

In anderen Fällen verdienst du vielleicht einen Betrag, wenn jemand dem Link folgt und eine Aktion durchführt, z. B. sich mit seiner E-Mail-Adresse für etwas anmeldet oder eine Umfrage mit seinem Namen und seiner Adresse ausfüllt.

 

Wie weiß der Hersteller, dass ich als Affiliate sein Produkt verkauft habe?

Dein Verdienst wird in der Regel über einen Link verfolgt, in den ein Code eingebettet ist. Dieser Link wird nur von dir verwendet. Sie können auch nachverfolgt werden, wenn der Werbetreibende dir einen Gutscheincode gibt. Wahrscheinlich bist du schon einmal online einem Link von einer anderen Seite gefolgt. Wahrscheinlich hast du auch schon etwas gekauft, bei dem du einen Code eingegeben hast. Wenn Kunden das tun, verdienst du Geld, ohne etwas zu tun. Sie machen die Arbeit für dich.

 

Welche Faktoren sind maßgebend für erfolgreiches Affiliate Marketing?

Es gibt ein paar Faktoren, die dazu beitragen, dass dein Affiliate Marketing erfolgreich ist.

Dazu gehören:

  • Die Menge der Besucher, die du hast. Je höher der Traffic, desto größer ist dein Verdienstpotenzial.
  • Die Qualität der Produkte, die du empfiehlst. Wenn du Schrottprodukte empfiehlst, kann dir das schaden. Deshalb musst du sicherstellen, dass die Produkte, die du empfiehlst, für deine Leserinnen und Leser einen Mehrwert darstellen.
  • Das Vertrauen, das deine Leser/innen in dich haben. Wenn du Vertrauen aufgebaut hast, werden deine Leser/innen eher auf den Link klicken.

Verleger mögen Affiliate Marketing aus dem offensichtlichen Grund, dass du bezahlt wirst, während jemand anderes die Arbeit macht. Du kannst im Bett liegen und trotzdem Geld verdienen. Wenn du ein Produkt findest, das für deine Nische relevant ist, kann dein Verdienst gut sein, wenn du eine große Anhängerschaft hast.

 

Wieso teilen Hersteller den Gewinn mit Affiliates?

Du fragst dich vielleicht, warum ein Werbetreibender Menschen für diese Art von Werbung bezahlen würde. Das ist eine Frage der Kosten. Sie zahlen vielleicht eine Menge Geld für eine Werbekampagne, die sich nicht auszahlt. Beim Affiliate Marketing hingegen zahlen sie nur, wenn sich die Werbung auszahlt. Wenn sie ein Netzwerk von Partnern haben, verdienen sie vielleicht weniger pro Verkauf, aber insgesamt werden ihre Umsätze steigen.

 

Fazit

Hoffentlich konnte ich dir ein wenig Antworten zu „Was ist Affiliate Marketing“ geben. Wenn du ein gutes Vertrauensverhältnis zu den Lesern deines Blogs aufgebaut hast, werden sie darauf vertrauen, dass du ihnen nichts empfiehlst, was ihnen nicht gefällt.

Das wird sie dazu veranlassen, sich das, was DU empfiehlst, zumindest anzuschauen.

Mit dem richtigen Online-Verkaufsargument kannst du dafür sorgen, dass sie es „unbedingt haben müssen“.

Wenn sie etwas von dir kaufen und es ein gutes Produkt ist, das sie mögen, werden sie eher ein weiteres bei dir kaufen.

Sie werden auch weitersagen, wo sie es gekauft haben. 

Das führt zu mehr Besuchern auf deiner Website und steigert somit deinen Umsatz.

 

Wie man sich durch Affiliate-Marketing ein Haupteinkommen von 3000 – 5000 € aufbaut

  • Vollzeiteinkommen innerhalb kürzester Zeit
  • Automatisierte Einnahmen
  • Geeignet für Anfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert